AGB - You Are Special - Events AG

 

1.     Allgemein

You Are Special - Events AG (nachfolgend YAS organisiert u.a. Anlässe rund um die Konzerte/Veranstaltungen von abc Production. YAS bietet Packages an, die je nach Angebot und Buchung Tickets und Food&Beverage Angebote vor, während und/oder nach den Veranstaltungen beinhalten.

2.     Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Anlässe, die von YAS durchgeführt werden und regeln die Beziehung zwischen dem Kunden und YAS.

3.     Zahlungsmodalitäten

Es gilt generell eine Vorauszahlung mit einer Zahlungsfrist von 10 Tagen nach Auftragsbestätigung. Nach erfolgtem Zahlungseingang werden die Tickets dem Besteller zugesandt. Bei Zahlungsverzug ist YAS berechtigt, die Zustellung der Tickets auszusetzen und/oder den Kaufvertrag fristlos (ohne Entschädigung) zu kündigen.

Für Anlässe mit einer ausländischen Rechnungsadresse ist eine Kreditkartennummer mit Verfallsdatum anzugeben, damit eine 100% Vorauszahlung garantiert werden kann.

4.     Fehlzustellungen

Bei Widerspruch zwischen den vom Kunden bestellten und den effektiv zugesandten Tickets ist der Kunde verpflichtet, sich innerhalb von 4 Werktagen bzw., falls weniger Zeit vor dem Konzert verbleibt, umgehend mit dem Absender in Verbindung zu setzen. Ansonsten gelten die Tickets durch den Kunden als genehmigt.

5.     Verlorene/Beschädigte Tickets

Für verlorene und/oder beschädigte Tickets besteht kein Anspruch auf Ersatz. Beim Verlassen des Veranstaltungsortes verliert das Ticket grundsätzlich seine Gültigkeit.

6.     Haftung/Sicherheit

Der Besucher verpflichtet sich, die jeweiligen Sicherheitsvorschriften des Veranstalters zu beachten. Nichtbeachtung kann Wegweisung vom Veranstaltungsort und Verfall des Tickets zur Folge haben. Der Veranstalter setzt sich für grösstmögliche Sicherheit ein, kann aber keinerlei Haftung für Schäden irgendwelcher Art übernehmen.

Professionelle Ton- und/oder Bildaufnahmen jeglicher Art sind verboten. Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, Plastikkanistern, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln sowie Waffen ist generell untersagt. Bei Nichtbeachtung erfolgt Wegweisung aus dem Veranstaltungsgelände. Beim Einlass findet in Zweifelsfällen eine Sicherheitskontrolle statt.

Der Veranstalter ist für verlorengegangene oder gestohlene Gegenstände nicht verantwortlich. Zudem werden nur Eintrittskarten akzeptiert, die bei offiziellen Vorverkaufstellen erworben wurden.

7.     Konzert

YAS hat keinen Einfluss auf Gestaltung, Länge, Inhalt und Lautstärke des Konzertes. Bei Konzerten kann aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen. Gehörschütze werden bei den Konzerten kostenlos verteilt.

8.     Parking

Beim Parken gelten die Hinweise der Ordnungskräfte. Der Besitzer parkt sein Fahrzeug auf eigene Gefahr.

9.     Altersbeschränkung

Grundsätzlich sind Kleinkinder unter sechs Jahren aus Sicherheitsgründen von allen YAS Veranstaltungen ausgeschlossen. Der Veranstalter lehnt bei Widerhandlung jegliche Verantwortung oder Haftung für Schäden ab.

Kinder ab sechs Jahren werden als voll zahlende Person gerechnet und benötigen ebenfalls ein gültiges Eintrittsticket.

10.   Bildmaterial

Das von YAS für die Partner und Sponsoren zur Verfügung gestellte Bildmaterial auf dem abc Production Server kann zu den jeweils vereinbarten Bedingungen und Zwecken, welche schriftlich (Brief oder elektronisch) von YAS bestätigt sein müssen, vom Kunden genutzt werden. Bei Gebrauch von Bildmaterial muss in jedem Fall das „Gut zum Druck“ von YAS eingeholt werden. Der Kunde anerkennt, dass es sich bei dem gelieferten Bildmaterial um urheberrechtlich geschützte Werke im Sinne des Urheberrechtsgesetzes handelt.

11.   Promotion

Ohne ausdrückliche vorgängige Zustimmung von YAS ist es dem Kunden nicht erlaubt, die Special-Packages / VIP-Tickets in einer an das allgemeine Publikum gerichteten Werbung und/oder für Verlosungen zu verwenden.

12.   Verschiebung, Absage

12.1. Verschiebung der Veranstaltung

Wird das Veranstaltungsdatum verschoben, so wird der Anlass wenn möglich auf das neue Veranstaltungsdatum verlegt.  Es wird eine neue Offerte erstellt. Der Kunde hat jedoch immer die Möglichkeit, auf Grund einer Verschiebung das Package zu stornieren und erhält den vollen Preis inkl. Tickets zurück erstattet.

12.2. Absage der Veranstaltung

Bei Absage der Veranstaltung wird der bezahlte Preis für den Anlass inkl. Ticket zurückerstattet.
YAS schreibt den entsprechenden Betrag innerhalb von vier Wochen auf die Kreditkarte gut. Bei Zahlung gegen Rechnungsstellung wird der Betrag auf das vom Kunden angegebene Bank- bzw. Postkonto gutgeschrieben.

13.   Stornierung vor dem Anlass durch den Kunden

Ab 80 Personen gelten folgende Bedingungen:

60. bis 80. Werktag     50% des Anlasses

59. bis 35. Werktag      80% des Anlasses

Ab 34.Werktag               100% des Anlasses

Bei weniger als 80 Personen gelten folgende Bedingungen:

40. bis 25. Werktag:     50 % des Anlasses

24. bis 16. Werktag:     80 % des Anlasses                         

ab15. Werktag:              100 % des Anlasses

Bei einer Stornierung unter 10 Werktagen vor dem betreffenden Anlass wird ungeachtet der Personenanzahl zusätzlich eine Umtriebsgebühr von CHF 1'000 erhoben.

Bestellte Tickets können nicht storniert bzw. retourniert werden.                                          

14.   Datenschutzbestimmungen

YAS hält sich an das Schweizerische Datenschutzgesetz gemäss Artikel 31bis Absatz 2, 64, 64 bis und 85 Ziffer 1 der Bundesverfassung1,2.

15.   Allgemeine abschliessende Bestimmungen

15.1. Anwendbares Recht

Schweizerisches Recht und Schweizer Vorschriften sind anwendbar. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertragsverhältnisses führt nicht zur Unwirksamkeit des gesamten Vertags.

15.2.  Gerichtsstand

Die Parteien werden in jedem Fall zunächst das direkte Gespräch suchen, um allfällige Ausein-andersetzungen auf diesem Wege auszuräumen. Gelingt dies nicht, werden sie gemeinsam einen Mediator bestimmen. Kann ab erstem schriftlichem Begehren einer Partei für eine Mediation innert einem Monat keine gütliche Einigung herbeigeführt werden, ist der Weg vor die staatlichen Gerichte frei. In diesem Fall ist ausschliesslicher Gerichtsstand Zürich.